Kurt Ries

Portrait Kurt Ries

Portrait Kurt Ries

Kurt Gerd Ries

1975 – 1980 Studium Grafik-Design / visuelle Kommunikation in Kaiserslautern

seit 1980 freischaffender Künstler und Designer,

Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler, BBK

1991 Sonderanfertigung von Radierungen für IBM- Stuttgart

1992 Radierungen für IBM- Stuttgart

1997 ab jetzt neuer Name: EDITION RIES, künstlerische Grafik

1998 neue Druckwerkstatt und Atelier in Königswinter bei Bonn

2002 intensive Beschäftigung mit der Öl- und Acrylmalerei;

Mischtechniken mit Materialcollagen, Pigmenten und Lackfarben

2006 Experimente mit Acrylglas und Folien

2007 Schwerpunkt Lithographie und Experimente mit verschiedenen

Radiertechniken, Prägedruck und Collage

2008 Einarbeitung in das Carborundum-Verfahren bei Prof. Walter Dohmen

seit  2010 neue Experimente im Tiefdruck.

2010 – 2012  Fernstudium Multimedia-Design

2015  Greystone Purchase Award and Honorable Mention10th Biennial International Miniature Print, The Center for Contemporary Printmaking (CCP), Norwalk, Conn. USA

Gruppen- und Einzelausstellungen in Deutschland: 

Kaiserslautern, Homburg, Eisenberg, Saarbrücken, Rostock, Zweibrücken, Trier, Wismar, Rheinbach, Köln, Siegburg, Hameln, Königswinter,

Teilnahme an jurierten internationalen Ausstellungen

Sofia / Bulgarien,

Sint Niklaas / Belgien,

Lodz / Polen,

Bangor / Großbritannien,

Vancouver / Kanada,

Boise / USA,

Ottawa / Kanada,

Ithaka / USA,

Bentara Budaya-Yogyakarta / Indonesien,

Cadaqués / Spanien,

Wingfield / Großbritannien

Ruse / Bulgarien

Pineda de Mar / Spanien

Bages / Frankreich

Bosio / Italien

Bages / Frankreich

Kelowna / Kanada

Edmonton / Kanada

Norwalk / USA

Mailand / Italien

Ames / USA

Alijo-Douro / Portugal

Greenwich / USA

Laguna Paiva / Argentinien

Banbridge / Nordirland-UK

Varna / Bulgarien

Ville-Marie / Kanada

New York / USA

 

 

 

 

Werbeanzeigen